Als Fachaussteller auf der Südback 2017 präsentiert die Reich GmbH Trends und Innovationen in Sachen Behälterfördertechnik, Brottransportfördertechnik, Dielenblatteinleger, vollautomatische Be- und Entstapelung von Behältern und Kistenwaschanlagen.

Ziel der Neuheiten ist wie bei den bisherigen Entwicklungen eine bessere Effizienz bei der Massenproduktion von Backwaren. Vor allem Fließeinleger reduzieren die nötigen Handgriffe durch den Bäcker und helfen so dabei, Großbedarf des Brot- und Backwarenhandels besser zu erfüllen.

 

Neues von Reich Fördertechnik auf der Südback 2017

Die Reich Fördertechnik stellt auf der Südback 2017 unter anderem den automatisierten Brottransport vor. Mit dieser innovativen Fördertechnik ist es möglich, das Brot vom Ofen bis zur Einpackstation zu transportieren. Diese Automatisierung ermöglich es der Backindustrie Kosten zu sparen und noch effizienter zu produzieren. Besonders hervorzuheben sind die Abkühlbänder, welche extra lang sind. Das Brot hat so die Möglichkeit auf die optimale Temperatur für die Einpackstation abkühlen zu können. Dieses Förderband ist ein absolutes Highlight auf einer der begehrtesten und wichtigsten Messen für das Bäcker- und Konditorenhandwerk in Deutschland.

 

Technische Förderlösungen in der Backwarenindustrie für eine weiter wachsende Branche

Fördertechnik unterstützt Automatisierungsprozesse in der Lebensmittelindustrie. Speziell im Bäckerhandwerk sollen durch immer effizientere Abläufe Kosten eingespart werden. Bei diesen Zielen hilft Technik wie der Brottransport mit Einpackstation. Ebenso wichtig wie die Ersparnis an Kosten und Zeit ist die Hygiene im gesamten Verarbeitungsprozess. Reich Fördertechnik 2.0 besteht aus Materialien, die sich leicht reinigen lassen und gleichzeitig sehr langlebig sind.
Auf der Südback 2017 ist das Unternehmen gemeinsam mit 649 weiteren Ausstellern sowie den neuesten Innovationen an Beförderungslösungen vertreten. Eine Besonderheit auch beim Dielenblatteinleger ist die Entwicklung nahe am Kunden. Denn durch den engen Kontakt mit Bäckereibetrieben lernt Reich deren praktische Anforderungen kennen und geht darauf mit technisch ausgefeilten Lösungen ein.

 

Fließeinleger für Brotkisten – neu von Reich weiterentwickelt

Als absolute Neuheit stellt die Firma Reich GmbH den Blatteinleger, auch Fließeinleger genannt, auf der Südback 2017 vor. Die Fließeinleger ersparen das händische Zuschneiden von Fliesunterlagen in Bäckerkisten. Dadurch können so bestückte Kisten ohne zusätzliche Handgriffe sofort mit fertigen Teiglinge befüllt werden. Zudem kann der Blatteinleger in eine automatische Dielenzuführung zur Teiglingsanlage integriert oder auch als alleinstehendes Gerät genutzt werden. Dies erspart Zeit und vor allem Kosten, da die Fließrohlinge als Rolle gekauft werden können und nicht bereits zugeschnitten sind. Auch bei der Fachmesse wird vorgeführt, wie der Dielenblatteinleger funktioniert. Auf einer Rolle befindet sich dabei das Blatt mit dem Vlies. Der Fließeinleger schneidet durch exakte Steuerung das Blatt an der Sollstelle ab. Den Zuschnitt legt die Maschine eigenständig in die Diele ein.

 

Fazit:

Der Brottransport mit Einpackstation ist nur eine von zahlreichen Entwicklungen der Reich GmbH (Behälterfördertechnik, Brottransportfördertechnik, Dielenblatteinleger, vollautomatische Be- und Entstapelung von Behältern und Kistenwaschanlagen). Auf der Südback-Fachmesse in Stuttgart führt das Unternehmen seine neueste Innovation vor.
Die Funktionsweise der neuen Fließeinleger erleben Fachbesucher und Bäckereibetriebe auf der Südback 2017 vom 23. bis 26.09.2017 in Stuttgart.